Wir bieten nur das Beste - BILDUNG.

Schulprofil

Das Gesamtschul-Konzept in Verbindung mit moderner Pädagogik und engagierten Lehrer*innen bilden den Grundstein für eine optimale Schulbildung.

Sekundarstufe 1

Die Sekundarstufe 1 umfasst die Klassenstufen 5 bis 10 und kann mit den Abschlüssen „Berufsreife“ und dem „Qualifizierten Sekundarabschluss 1“ beendet werden.

Sekundarstufe 2

Die Sekundarstufe 2 umfasst die Klassenstufen 11 bis 13 und kann mit den Abschlüssen „Schulischer Teil der Fachhochschulreife“ (Fachabitur) und der „allgemeinen Hochschulreife“ (Abitur) abgeschlossen werden.

Willkommen an der IGS in Rockenhausen, Ihre Gesamtschule in der Nordpfalz

Schule braucht guten Unterricht, aber lebendig wird sie erst, wenn Angebote und Projekte darüber hinausgreifen.

„Immer Gemeinsam Stark!“ gilt dabei in der Schulgemeinschaft, aber auch im Kontakt zur Welt außerhalb der Schule.

Die IGS Rockenhausen ist eine Gesamtschule mit Inklusion und gymnasialer Oberstufe. Wir bieten Ihren Kindern Bildung, Förderung, Gemeinschaft und Chancengleichheit.

Vorschaubild Video IGS Rockenhausen
Video abspielen
Icon Corona - WEISS

CORONA-INFO

Bitte beachten Sie die aktuellen
Infektionsschutzmaßnahmen.
Hier erfahren Sie alle geltenden
Bestimmungen für unseren Schulbereich.

Wechselunterricht ab dem 17.05.2021

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

wir sehen Licht am Ende des Tunnels. Bei der momentanen Entwicklung der Inzidenzwerte starten wir am 17. Mai 2021 wieder in den bekannten Wechselunterricht. Die Klassenstufen sarten in folgenden Gruppen:

Klassenstufe 5/6 → Gruppe 1

Klassenstufe 7/8/9/10 → Gruppe 2

Klassenstufe 11/12/13 (MSS) → Gruppe 1

Die Testpflicht für anwesende Schülerinnen und Schüler bleibt bestehen. Über das weitere Vorgehen nach den Pfingstferien informieren wir Sie zu gegebner Zeit.

Bei weiteren Fragen:

Telefon: 06361 – 92 13 0

Nachweispflicht Corona-Schnelltest

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

die Ministerin hat verfügt, dass am Präsenzunterricht nur noch teilnehmen darf, wer sich in der Schule testet oder einen Nachweis über einen negativen Test von einer Teststation oder Arzt erbringt.

Test- bzw. Nachweistage sind Montag und Mittwoch. Eine qualifizierte Selbstauskunft lässt die Schulgemeinschaft nicht zu. Diese Regelungen gelten auch für die Notbetreuung und die Kursarbeitstage der MSS. Schülerinnen und Schüler, die nicht testen wollen oder keinen Nachweis erbringen, sind umgehend nach Hause zu schicken.

Es ist für uns alle eine sehr belastende Situation, die wir nur gemeinsam bewältigen können.

Herzliche Grüße
Dirk Melzer

Mehr Infos hier im Elternschreiben der Ministerin vom 22.04.2021

Fernunterricht ab dem 22.04.2021

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

ab Donnerstag, dem 22. April 2021, gehen wir auf Weisung des Gesundheitsamtes bis auf Weiteres wieder in den Fernunterricht. Falls sich die Situation ändert, informieren wir Sie über unsere Website.

Wechselunterricht ab dem 12.04.2021

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

am 12. April nehmen wir wieder den Wechselunterricht in Präsenz auf. Die Aufteilung der Klassenstufen ist wie folgt:

Klassenstufe 5/6: ab 12.04. → Gruppe 2

Klassenstufe 7/8: ab 12.04. → Gruppe 1

Klassenstufe 9: ab 19.04. → Gruppe 1

Klassenstufe 10: ab 12.04. → Gruppe 1

Klassenstufe 11/12/13 (MSS) → Gruppe 2

Denken Sie bitte daran, Ihrem Kind die Einverständniserklärung zur Testung mitzugeben. Die Unterschrift eines Elternteils reicht aus. Sollten Sie ein ausgdrucktes Exemplar benötigen, erhält ihr Kind dies vom Klassenleiter oder im Sekretariat. Am Dienstag und Donnerstag können die Schülerinnen und Schüler, die eine Einverständniserklärung der Eltern vorgelegt haben, freiwillig einen Corona-Selbsttest unter Aufsicht der Klassenleitungen durchführen.

Bei weiteren Fragen:

Telefon: 06361 – 92 13 0

Corona-Selbsttests

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

wie Sie sicherlich den Medien bereits entnommen haben, sollen sich die Schülerinnen und Schüler nach den Osterferien in den Schulen selbst testen können. Die Tests werden NICHT von Lehrerinnen und Lehrern durchgeführt und sind nur mit Ihrem schriftlichen Einverständnis möglich.

Alle weiteren Informationen aus dem Ministerium und notwendigen Formulare finden Sie hier:

Elternschreiben der Ministerin vom 26.03.2021 zu Schule und Teststrategie nach Osterferien

Anschreiben für Eltern und Sorgeberechtigte vom 26.03.2021 zu Corona-Selbsttests

Anschreiben für volljährige Schülerinnen und Schüler vom 26.03.2021 zu Corona-Selbsttests

Einverständniserklärung zu Corona-Selbsttests für Eltern und Sorgeberechtigte

Einverständniserklärung zu Corona-Selbsttests für volljährige Schülerinnen und Schüler

Datenschutzinfos zu Corona-Selbsttests

Infos zu Verhalten nach positivem Corona-Selbsttest

Fernunterricht ab dem 25.03.2021

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

ab Donnerstag 25.03.2021 wechseln wir wieder in den Fernunterricht. Dies gilt auch für die Tage vom 07. bis 09. April.

Sollten Sie eine Notbetreuung benötigen, schreiben Sie bitte eine eMail an das Sekretariat.
Eine Notbetreuung ist ausschließlich für Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 5 bis 7 möglich.

Die Praktikant*innen können ihr Praktikum in den Betrieben fortsetzen, sofern die jeweiligen Praktikumsbetriebe dies erlauben.

Wie es ab dem 12. April weitergeht, teilen wir Ihnen rechtzeitig über unsere Website mit.

Ich wünsche Ihnen und Ihren Kindern erholsame Ostertage.

Herzliche Grüße
Dirk Melzer

Das Sekretariat erreichen Sie unter:

Beginn Wechselunterricht

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

ab dem 08. März beginnt der Wechselunterricht für die Jahrgangsstufen 5 und 6, die übrigen Jahrgänge folgen am 15. März. Es besteht Präsenzpflicht.

Ihre Klassenleitung wird Ihnen mitteilen, in welcher Woche Ihr Kind in der Präsenz ist. Ab dem 15. März werden wir keine Notbetreuung mehr anbieten können. Die bisherigen Regelungen haben Bestand (Maskenpflicht, Abstand, Lüften, Eingangsregelung).

Bitte beachten Sie, dass am 12. und 15. März die Schule wegen des mündlichen Abiturs geschlossen ist.

Wir freuen uns alle, dass es bald wieder „richtig“ weitergeht.

Bitte beachten Sie das Elternschreiben der Ministerin vom 26.02.2021

Elternbrief

Liebe Eltern und Sorgeberechtigte,

zunächst möchte ich mich dafür entschuldigen, dass die Elterninformation vom 12. Februar nicht auf unserer Homepage zu finden war. Den Brief der Ministerin finden weiter unten zum Download als PDF.

Wir alle sehnen den normalen Schulbetrieb herbei. Wann der Präsenzunterricht wieder startet, ist uns leider unbekannt. Im Ministerium diskutiert man noch über das „Wann?“ und „Wie?“. Im Fernunterricht befinden wir uns mindestens noch bis zum 5. März. Über den Ablauf danach werden wir Sie unterrichten, sobald wir weitere Informationen erhalten.

Die zu Schuljahresbeginn angekündigten Termine bleiben zunächst so bestehen.

An den Tagen des mündlichen Abiturs (Freitag 12.03. und Montag 15.03.) findet kein Unterricht (weder Fern- noch Präsenzunterricht) und auch keine Notbetreuung statt.

Das Praktikum der Jahrgangsstufe 8 findet zu dem angekündigten Termin statt, es sei denn, es wird vom Ministerium abgesagt. Schülerinnen und Schüler, die aufgrund der Situation keinen Praktikumsplatz gefunden haben bzw. finden, werden nach Plan in der Schule unterrichtet.

Vielen Dank, dass Sie so geduldig durchhalten.

Seien Sie herzlich gegrüßt
Dirk Melzer

Elternschreiben der Ministerin vom 11.02.2021

Elternbrief zum Download als PDF

Elternschreiben

Bitte beachten Sie das Elternschreiben der Ministerin vom 20.01.2021

Fernunterricht - Wichtige Infos!

Der Fernunterricht wird für alle Klassen noch mindestens bis zum 29. Januar 2021 stattfinden.

Wir danken Ihnen für die Unterstützung, die Sie Ihrem Kind im Fernunterricht bieten. Uns ist bewusst, dass diese Art des Unterrichtes für Familien belastend und herausfordernd ist. Sollten Sie oder Ihr Kind Gesprächsbedarf haben, so können Sie neben den Lehrkräften auch gerne Frau Diefenbach, unsere Schulsozialarbeiterin, kontaktieren.

Hier einige wichtige Informationen über die Gestaltung des Unterrichts während der Lockdown-Zeit

Allgemeine Regeln im Schulbetrieb

  • Abstand halten
  • Mund-Nasen-Schutz in Treppenhäusern und Fluren tragen
  • Rechtsverkehr in Fluren und Treppenhäusern
  • Zugang 300er Räume: Nottreppe
  • Zugang 200er Räume: Haupttreppe
  • Zugang 100er Räume: Seiteneingänge
  • Zugang EMIL: Eingang EMIL
  • Zugang Neubau: Haupttreppe

In WebUntis kann über die Stundenpläne der Schülerinnen und Schüler die Raumzuteilung der Klassen eingesehen werden.

Verhalten im ÖPNV und Elterninformationsportal (EIP)

Bitte beachten Sie das Schreiben des Landeselternbeirates und der Ministerin vom 25.08.2020

Schulbusse Verstärkerfahrten

Bitte beachten Sie die zusätzlich eingesetzten Schulbusse. Die Abfahrtzeiten können Sie hier einsehen.

Wichtige Infos

Bitte nehmen Sie folgende wichtige Informationen zur Kenntnis:

Urlaubsreisen in Risikogebiete

Bitte beachten Sie die Elterninformation zu Urlaubsreisen in Risikogebiete, sowie das zugehörige Merkblatt.